Suche
Suche

Brownie Sundae

<20 Min. Einfach 2 Personen

So Geht’s:

  • 1
    Für die Brownies:
    Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • 2
    Für die Brownies zuerst alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel verrühren. Die dunkle Schokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen.
  • 3
    Danach die geschmolzene Schokolade, das Apfelmuß, die pflanzliche Milch und das Öl hinzugeben, vermixen und in eine eingefettet und mit Kakaopulver ausgeklopfte Form (20x25cm) geben. Zum Schluss die Schokoladenchips darauf verteilen.
  • 4
    Lasst den Teig für 25-30 Minuten im Ofen backen (je nach Dicke der Brownies).
  • 5
    Für den Brownie Sundae:
    Die Brownies nach dem Rezept für vegane Brownies (siehe oben) zubereiten. Am Ende erhaltet ihr neun Stück, ihr braucht pro Eisbecher aber nur einen Brownie. Nach dem Backen die Brownies abkühlen lassen.
  • 6
    In einem hohen Gefäß die vegane Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und kalt stellen.
  • 7
    Die dunkle Schokolade im Wassebad zum Schmilzen bringen und anschließend ebenfalls etwas abkühlen lassen.
  • 8
    Zwei Kugeln veganes Schokoladeneis und eine Kugel veganes Vanilleeis in einen Eisbecher geben. Mit lauwarmen Brownies, kalter Schlagsahne, der geschmolzenen Schokolade, Krokant und kleinen Waffeln dekorieren und direkt servieren.

Guten Appetit!

Zutaten

Eis Schokolade
4 Kugeln

MADE WITH LUVE

Eis Schokolade

Eis Vanille
2 Kugeln

MADE WITH LUVE

Eis Vanille

Brownies
200 g
Mehl
200 g
Zucker
50 g
Kakaopulver
200 g
dunkle Schokolade
100 g
Apfelmuß
100 ml
pflanzliches Öl
200 ml
pflanzliche Milch
100 g
dunkle Schokochips
Brownie Sundae
2
vegane Brownies
2 EL
Krokant
100 g
dunkle Schokolade
100 ml
pflanzliche Sahne zum Aufschlagen
1 EL
Sahnesteif
vegane Deko-Waffeln

Weitere Rezepte in „Desserts“

slide-prev
slide-current
slide-next
Suche