Suche
Suche

Falafel mit Zitronencouscous

40+ Min. Normal 6 Stück

So Geht’s:

  • 1
    Für die Falafel: Die Kartoffeln in der Pelle kochen. Pellen und mit den Kichererbsen pürieren. Die Knoblauchzehen und die Zwiebel in Würfel schneiden. Die eingeweichten Kichererbsen mit der Blattpetersilie, den Knoblauch- und Zwiebelwürfeln, den Gewürzen, den Kartoffeln und dem 1 TL Öl gut pürieren (Pürierstab). Nun für circa 15 Minuten stehenlassen.
  • 2
    Formen Sie die Falafel, so gut Sie können. Beim Wenden etwas aufpassen. Sie sind dann auf einer Seite kross und auf der anderen Seite noch recht weich. Das Ergebnis werden krosse und kompakte Falafel. Ausreichend Öl (der Boden sollte leicht bedeckt sein – eventuell später noch Öl hinzugeben) in eine erhitzte Pfanne geben. Nocken von der Masse nehmen und mit leicht nassen Händen (damit es nicht so klebt) Falafel formen und ins heiße Pfannenöl plumpsen lassen. Vielleicht oben etwas draufdrücken – je nachdem welche Form Sie haben möchten. Nun von beiden Seiten schön kross braten. Dann warm stellen.
  • 3
    Für den Kreuzkümmel-Lughurt: Den Joghurt mit dem geriebenen Kreuzkümmel vermischen und mit etwas mit Salz abschmecken. Die Mischung bitte in den Kühlschrank stellen.
  • 4
    Für das Zitronen-Couscous: Nach Packungsanweisung kochen mit dem Zitronenabrieb und 3 EL des Kreuzkümmeljoghurt vermischen. Sie können nach Gusto auch noch etwas mit Pfeffer und Salz würzen. Das Zitronen-Couscous warm stellen oder später abgekühlt verspeisen.
  • 5
    Für den Basilikum-Minz-Salat: Das Öl und den Zitronensaft gut verquirlen. Eventuell etwas Salz dazugeben. Alle Blätter waschen. Die Minzblätter etwas gröber hacken. Alle Blätter in eine Schüssel geben und mit der Zitronette vermischen.
  • 6
    Zum Abschluss die Falafel nach Bedarf etwas erhitzen und alles auf tellern oder Schalen verteilen. Den Kreuzkümmel-Lughurt in die Mitte zum Dippen.

Guten Appetit!

Zutaten

Lughurt Natur
300 g

MADE WITH LUVE

Lughurt Natur

Für die Falafel:
2
Knoblauchzehen
100 g
getrocknete Kichererbsen (über Nacht in Wasser aufgeweicht ergeben sich circa. 200 g)
6 g
Blattpetersilie
1 kleine
Zwiebel
2 TL
mittelscharfes Currypulver
2 TL
gemahlenen Kreuzkümmel
1 TL
Salz
1 TL
getrockneten Thymian
1 TL
Öl (Bsp. Olivenöl)
100 g
gekochte Kartoffeln (halbfest- oder festkochend Öl zum Braten der Falafel
Für den Kreuzkümmel-Lughurt:
2 TL
geriebener (habe ich gemörsert) Kreuzkümmel
etwas
Salz und frischer Pfeffer
Für den Couscous:
80 g
Couscous
1 EL
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
etwas
Salz, etwas frischer Pfeffer
3 EL
Kreuzkümmeljoghurt (Zutaten und Zubereitung unter Kreuzkümmel-Joghurt)
Für den Basilikum-Minz-Salat:
2 Hv
frische Basilikumblätter
1 Hv
frische Minzblätter
1 EL
Olivenöl
1 EL
frisch gepresster Zitronensaft

Weitere Rezepte in „Herzhaftes“

Suche