Mais-Curry-Suppe

40+ Min.
Einfach
4 Personen
Schritt für Schritt
  • Mais abtropfen lassen und mit dem Knoblauch in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl andünsten. Mit Salz und Currypulver würzen. 4-5 EL Mais beiseite stellen und den Rest in einem Topf mit der Gemüsebrühe ca. 10 Min. köcheln.
  • Die Suppe kurz abkühlen lassen, mit dem Pürierstab fein zerkleinern und durch ein grobes Sieb geben.
  • Anschließend im Topf warmhalten und mit Salz, Limettensaft und Zucker abschmecken. Nun mit dem Streichglück cremig rühren.
  • Die Gemüsezwiebel in kleine Würfel schneiden, in 2 EL Olivenöl dünsten und mit Chiliflocken vorsichtig würzen.
  • Das Weißbrot ebenfalls würfeln und in Olivenöl kross braten.
  • Die Suppe mit den Chilizwiebeln, zurückgestelltem Mais und Croutons servieren und mit Koriander dekorieren.

Guten Appetit!

Zutaten

ca. 570 g
Mais (Abtropfgewicht)
800 ml
Gemüsebrühe
1/2
Gemüsezwiebel
1/2
Limette
2-3
Knoblauchzehen
1 Bund
Koriander
1
Currypulver
5 TL
Olivenöl
Chiliflocken
Zucker
Salz
Scheiben Weissbrot für Croutons