Mini Kürbis

40+ Min.
Einfach
6 Personen
Schritt für Schritt
  • Die Kürbiswürfel in dem Öl andünsten, etwas Wasser hinzugeben und in ca. 15 min. weich garen. Anschließend fein pürieren und abkühlen lassen.
  • Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, die Margarine mit Zucker schaumig rühren und mit dem elektrischen Rührgerät oder in der Küchenmaschine alle Zutaten kurz vermengen. ,In 12 Mini-Gugl-Förmchen (oder 2 x 6) füllen und im vorgeheizten Backofen (Umluft) bei 180 Grad ca. 20 min. backen. ,Nach dem Abkühlen von der unteren Seite der Gugl etwa 5 mm abschneiden, damit eine gerade Fläche entsteht. Jeweils 2 Gugl zusammensetzen und den kleinen Kürbis von unten mit dem abgeschnittenen, zusammengedrückten Teigrest schließen. ,Das LUVE Streichglück mit der Orangenschale und dem Puderzucker verrühren und in die Mini-Kürbisse füllen (ggf. auch an der Schnittstelle bestreichen!). ,Die Waffelkekse in Kakaopuler wälzen, als Stiel einsetzen und mit Minzblättern verzieren.

Guten Appetit!

Zutaten

Für die Füllung
Abrieb 1
Bio-Orange
60 g
Puderzucker
Für den Teig
500 g
Hokkaido Kürbis mit Schale in Würfel geschnitten
1 EL
Speiseöl
250 g
Mehl
50 g
Speisestärke
150 g
reine Pflanzenmargarine (zimmerwarm)
140 g
brauner Rohrohrzucker
1 Pck
Weinsteinbackpulver
2
Eier oder Ei-Ersatz hier: Zauber-Ei + 4 EL Mineralwasser
1 TL
Zimt
1 Pr
Salz
Zum Verzieren
etwas
Kakaopulver
6
Waffelkekse (vegan)
ein paar
Frische Minzblätter