Suche
Suche

Zwetschgentarte

40+ Min. Normal 8-12 Stück

So Geht’s:

  • 1
    Für den Tarteboden: Alle Zutaten gut vermischen, zu einem Kloß formen. Ist der Teig zu trocken etwas Wasser ist er zu feucht noch etwas Mehl dazugeben. Den Teig in die Form eindrücken. Circa 1 cm Rand. Mit der Gabel über den ganzen Teigboden verteilt ein paar Löcher stechen. Die Form in den Kühlschrank stellen.
  • 2
    Während der Teig im Kühlschrank ist, bereiten wir den Belag vor. Die Zwetschgen halbieren und entkernen. Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne rösten, bis sie etwas braun sind. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  • 3
    Nun den Teig auf mittlerer Stufe (Gitterrost) circa 5 bis 10 Minuten backen, bis er Oberflächenspannung hat und beim Anklopfen leicht keksig ist. Den Ofen noch nicht ausschalten.
  • 4
    Für den Belag: Bestreichen Sie den Mürbeteigboden nun mit dem Pflaumenmus. Verteilen Sie die halbierten Zwetschgen nun (von außen nach innen) auf dem Mürbeteigboden und bestreuen Sie sie mit dem Rohrohrzucker.
  • 5
    Heizen Sie den Ofen nun auf 200 Grad (Umluft) auf. Nun den Teig auf mittlerer Stufe (Gitterrost) circa 20 bis 30 Minuten backen. Lassen Sie die Tarte ganz auskühlen.
  • 6
    Zum Schluss den Kokos Ananas Lughurt auf den Zwetschgen verteilen und die Mandelblättchen darüber streuen.

Tipp: Sie können für den Belag auch die LUVE LUGHURT Sorten Natur (z.B. mit etwas Zimt) oder Stracciatella verwenden.

Guten Appetit!

Zutaten

Lughurt zuckerred. Kokos-Ananas
500 g

MADE WITH LUVE

Lughurt zuckerred. Kokos-Ananas

Für den Mürbeteig:
140 g
Dinkelmehl 630
35 g
Rohrohrzucker (bitte nicht Rohrzucker)
50 g
vegane Margarine
40 ml
kaltes Wasser
1 TL
Olivenöl
Für den Belag:
300 g
Zwetschgen
6 EL
Pflaumenmus
20 g
Rohrohrzucker (bitte nicht Rohrzucker)
40 g
gehobelte Mandeln

Weitere Rezepte in „Gebäck“

slide-prev
slide-current
slide-next
Suche